Heilwasser in Österreich | Johannisbrunnen - Heilwasser

Das Johannisbrunnen Heilwasser ist ein wertvolles Wasser, das sich wohltuend auf den Körper und Geist auswirkt. Das Wasser stammt aus dem Johannisbrunnen in der Steiermark, wird in Glasflaschen abgefüllt und ist in zahlreichen Supermärkten in ganz Österreich erhältlich.

Der Sauerbrunnen in der Steiermark
Bereits im Jahr 1678 wurde der Johannisbrunnen zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im 18. Jahrhundert schrieb der Leibarzt der österreichischen Kaiserin Maria Theresia, Prof. Heinrich von Cratz, dem Wasser erstmals eine heilende Wirkung zu. 1819 wurde es mit der Erlaubnis von Erzherzog Johann von „Hofer Sauerbrunn“ in „Johannisbrunnen“ umbenannt. Das Wasser stammt aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Quellen und wird direkt vor Ort in Glasflaschen abgefüllt. Heute wird das Wasser mit seiner heilenden Wirkung österreichweit in zahlreichen Supermärkten und Geschäften angeboten.
Mehr über die Geschichte unseres Wassers erfahren Sie hier oder Sie besuchen uns in unserem Heilwassermuseum, das auch Interessantes zur Geologie, zu Wasserschutz sowie Trinkkuren für Ihre Gesundheit zu bieten hat.

Heilwasser in Öste

Gesundes Wasser aus der Heilquelle
Wasser ist lebenswichtig, denn es übernimmt viele lebensnotwendige Funktionen im Körper. Unser Heilwasser aus dem Johannisbrunnen verfügt über eine Vielzahl wichtiger Mineralien und Spurenelementen. Von besonderer Bedeutung ist die Konzentration der Inhaltsstoffe Natrium, Calcium und Magnesium. Das Wasser hat eine heilende, vorbeugende und auch lindernde Wirkung. Es entgiftet fördert die Schlackenausscheidung und regt den Stoffwechsel an.

Die heilende Wirkung unseres Wassers
Wenn Sie Johannisbrunnen trinken, fördert dies die Verdauung und verhindert die Übersäuerung des Magens, beispielsweise bei Sodbrennen oder Gastritis. Es trägt zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei und erhöht die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Bei Atemwegserkrankungen wirkt sich das Wasser positiv auf die Schleimlösung aus. Bei Sportlern ist Johannisbrunnen für seine wertvolle Mineralstoffzufuhr beliebt. Insgesamt gesehen wirkt sich eine Trinkkur positiv auf den gesamtregulatorischen Vorgang im Körper aus.

Heilwirkung - wissenschaftlich nachgewiesen
Die heilsame Wirkung unseres Wassers aus der Steiermark, Österreich, ist schon seit mehr als 300 Jahren bekannt, wurde wissenschaftlich nachgewiesen und durch eine amtliche Zulassung bestätigt. Unser Heilwasser ist ein schwach dosiertes Naturheilmittel, das auch für den dauernden Gebrauch geeignet ist und nicht vom Arzt verschrieben werden muss.

Testen Sie unser Wasser! Sie werden die positive Wirkung spüren!
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder besuchen Sie unser Heilwassermuseum in Straden in der Steiermark. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Interesse!
Ihr Team von der Gleichenberger und Johannisbrunnen GmbH

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.